Skip to main content

Wir haben ja bereits über die Gaming Erfahrung in unserem Gaming Mainboard Artikel geschrieben. Neben CPU, Mainboard und Grafikkarten gibt es aber noch weitere Hardware, die deine Gaming Erfahrung enorm verbessern kann:

Gaming Lautsprecher sind der letzte Schrei. Wir erklären, wie man die PC Lautsprecher richtig unterscheidet und wo sich welche Art von Lautsprecher am besten eignet.

Gaming Lautsprecher – 2.1, 5.1…erklärt

Gaming LautsprecherJedes neue Mainboard, vor allem die neuen Ryzen Mainboards, enthält mittlerweile moderne Soundbuchsen oder Soundkarten, um die Atmosphäre des Spiel besonders gut einzufangen. Wenn du schon einmal Gaming Lautsprecher kaufen wolltest, sind dir mit Sicherheit die zusätzlichen Zahlen aufgefallen:

2.0 oder 2.1 oder sogar 7.1

Was hat es damit auf sich?

Es ist einfacher als gedacht.

Die erste zahl gibt die Anzahl der normalen Lautsprecher an. An der zweiten Zahl ist erkennbar, wie viele Subwoofer in einem PC Lautsprecher Soundsystem vorhanden sind.

2.0 entspricht also der herkömmlichen stereo Variante, wobei zwei Lautsprecher rechts und links neben dem Computer platziert sind und der Ton nur aus einer Richtung kommt. Ein 7.1 Gaming Lautsprecher hingegen betont dich frontal, von den Seiten und von hinten und schafft mit dem zusätzlichen Subwoofer einen Surround Sound.

Gaming Lautsprecher – weitere Tipps

  • Beachte, dass ein toller Surround Sound untergeht, wenn die Klangwiedergabe zu klein ist, also der Raum in dem das Soundsystem aufgestellt wird, nicht ausreichend groß ist.
  • Achte auf deine Bedürfnisse: wenn du lediglich ein bisschen Minecraft spielen möchtest, reichen 2.1 Systeme locker aus und du musst nicht viel Geld für 5.1 Systeme ausgeben.
  • Achte auf kompatible Soundein- und ausgänge und kaufe wenn nötig die entsprechenden Adapter für die Hardware.

PC Lautsprecher – zocken oder KinoGaming Lautsprecher

Beim Kauf der PC Lautsprecher gilt es also eine Entscheidung zu treffen, ob man einen Surround Sound benötigt, oder ob ein Stereo Sound ausreicht. Hier sind einmal Beispiele für beides:

Gaming Lautsprecher – stereo (2.0 & 2.1)

  • Strategiespiele, wie Command & Conquer
  • Internet Surfing
  • Musik hören
  • Eher langsame Computerspiele (Minecraft, World of Warcraft)
  • Herkömmlicher Privatgebrauch.

PC Lautsprecher – Surround (5.1 & 7.1)

  • Schnelle Ego-Shooter (Call of Duty, Battlefield)
  • Videoerstellung und Videobearbeitung
  • Soundaufnahmen
  • Kinosysteme
  • Filmfans

Wie du also siehst, gibt es für jedes Soundsystem das entsprechende Anwendungsgebiet. Ego-Shooter eignen sich hier besonders gut, da durch 5.1 oder 7.1 Gaming Lautsprecher das Orten von Gegner wesentlich leichter fällt, da die Schritte und Geräusche viel feiner aus den einzelnen Richtungen wahrgenommen werden können.

Gaming Lautsprecher kaufen

Auch bei den PC Lautsprechern ist die Nachfrage in den letzten Jahren enorm gestiegen und somit hat ich auch das Angebot vervielfältigt.

Leider ist bei allen Angeboten auch vieles dabei, was nicht von guter Qualität ist, sodass der Kauf manchmal der Suche nach der Nadel im Heuhaufen gleicht.

Wir empfehlen dir auch hier den Kauf im Internet, da du dieses Risiko somit weitestgehend umgehen kannst.

Weitere Informationen zu GamingLautsprechern und Pc Lautsprechern aller Art, sowie Berichte und Ratgeber findest du hier.

PC Lautsprecher – Fazit

Wenn du eine ganz neue Gaming Erfahrung suchst oder in den Spielen besser werden möchtest, empfehlen wir dir, dich nach einem neuen Lautsprecher Soundsystem um zusehen.

Wir haben dir nun gezeigt, welche Unterscheidungen du dabei treffen musst dun worauf du achten musst, um den für dich passenden PC Lautsprecher zu finden.

Wenn du weitere Fragen hast, wende dich bitte unter der angegebenen E-Mail Adresse an uns und wir werden uns schnellstmöglich um dein Anliegen kümmern.