Skip to main content

Gaming Mainboard

Was du über das Gaming Mainboard wissen solltest

Herzlich willkommen zu einem weiteren Beitrag von mir, lieber Leser. Heute ein sehr spannende Thema, wie ich finde. Es geht um das Gaming Mainboard, was es ist, welche Anforderungen man an ein Gaming Mainboard haben sollte und welche Hersteller die besten Modelle anbieten.

Was ist ein Gaming Mainboard

Da in den letzten Jahren die Branche der Spiele enorm gewachsen ist, sind auch die Anforderungen an die Computer gewachsen. Schon lange reicht es nicht mehr, ein Spiel nur in 2D zu zeigen oder nur einen Ausgang für den Sound zu haben. Spielen wird immer mehr zu einem echten Erlebnis. Und das zu Lasten der Computer Gaming MainboardsLeistung. Selbst, wenn das Spiel optimiert ist, kommt es immer noch darauf an, Millisekunden schneller zu sein, um den Gegner besiegen zu können.

Da mit den rasant wachsenden Anforderungen dir „normalen Mainboards“ nicht mithalten können, hat sich die Industrie etwas ausgedacht: das Gaming Mainboard.

Ein Gaming Mainboard ist ein herkömmliches Mainboard. Allerdings wird es so angepasst und aufgebaut, dass es für Spiele optimiert ist. Für jeden Spieler soll so eine Möglichkeit geschaffen werden, die Spiele auch komplett auszunutzen und in ihrer ganzen Pracht genießen zu können.

Worauf kommt es bei einem Gaming Mainboard an

Bei einem Gaming Mainboard kommt es natürlich vor allem auf die Leistung an. Diese sollte optimiert werden, damit alle Spiele sorglos laufen. Außerdem sollte eine gewisse Stabilität gewährleistet sein, damit die Spiele auch unter höherer Belastung nicht abstürzen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, wurde an einem Gaming Mainboard einige modifiziert, was ich jetzt aufführen möchte:

  • Der Arbeitsspeicher

Um die enorme Menge an Daten, die ein gute Spiel mit ich bringt, aufnehmen und verarbeiten zu können, benötigt ein Gaming Mainboard natürlich genügend Arbeitsspeicher. Empfehlenswert hierfür ist ein DDR 3 Speicher, welcher deinen Speichertakt unterstützt. Der Speichertakt steht immer hinter der Bezeichnung also zum Beispiel DDR3-1876. Ebenfalls solltest du über einen 8 GB RAM verfügen, um genügen zwischenspeichern zu können. Eine alte Bauernregel besagt hier, dass je größer der RAM ist, desto flüssiger läuft das Spiel. Nur solltest du dein Betriebssystem von 32 Bit auf 64 Bit upgraden, da sonst nur 4 GB RAM adressiert werden können.

  • Anschlüsse

Auf dem Mainboard selbst empfiehlt es sich, genügend Anschlüsse für externe Unterstützung zu haben. Du solltest natürlich in etwa wissen, was du alles anschließen möchtest. Meine Empfehlung ist aber, dass du auf jeden Fall einen PCI-Express Slot benötigst, sowie mindestens vier RAM Steckplätze. Auch mindestens zwei Lüfteranschlüsse sollten verfügbar sein. USB 3.0 oder 3.1 sind im Trend und auf dem Vormarsch. Daher sollten hier auch Anschlüsse verfügbar sein. Für Festplatten empfehle ich mindestens einen SATA Anschluss. Falls du nicht auf einen super Sound vernarbt bist, kommst du mit der onboard Variante super aus.

  • Grafikkarten

Ausschlaggebend ist natürlich auch die Grafikleistung. Daher sollte das Mainboard über einen oder sogar auch mehrere PCI-Express lots verfügen, um auch mehrere Karten installieren zu können. Bei mehreren Slots kann es ab dem dritten Slot zu einer beschränkten Leitung kommen, um das System nicht zu überfordern. Dies kann man aber in der Beschreibung herauslesen. Die Karte sollte einen Speicher von mindestens 1,8 GB haben und einen relativ hohen Speichertakt besitzen (ab 700 MHz).

  • Prozessor

Ebenfalls ist wichtig, dass das Gaming Mainboard mit dem passenden Prozessor kompatibel ist. Ohne den läuft nämlich nichts. Bei der Wahl der Prozessoren ist natürlich der Sockel wichtig, damit man ihn auf dem Mainboard anbringen kann. Auf jeden Fall sollte es sich um einen Vier-Kern Prozessoren handeln. Dadurch wird die Leistung gewährleistet, die für ein gute Gaming Mainboard wichtig ist.

  • Festplatte

Wie gesagt sollte das Gaming Mainboard über einen SATA Anschluss verfügen, um Festplatten installieren zu können. Da Spiele immer größer werden und sehr viel Speicherplatz fordern, empfiehlt es sich hier, gerne einen TB oder mehr zu wählen.

Da ich im folgenden Vergleich der Hersteller ein minimales Stück mehr von MSI angetan war, habe ich dir hier ein tolles Gaming Mainboard herausgesucht, welches alle diese Herausforderungen erfüllt und dafür eine guten Preis hat. Man muss aber dazu sagen, dass ein Gaming Mainboard aufgrund der Extras nie richtig billig ist.

[asa Box]B00K8KPXUO[/asa]

Mainboard kaufenZwei Gaming Mainboard Hersteller

Ich habe bei meiner Recherche zwei Hersteller gefunden, deren Angebot für das Gaming Mainboard überzeugt hat. Die Rede ist von Gigabyte und MSI. Gigabyte hat eine eigene Klasse zum Gaming Mainboard entwickelt und sogar eine Serie für Mainboards zu Übertakten entworfen. MSI hat sein Hauptgeschäft auf das Gaming Mainboard ausgelegt.

Gigabyte

Gigabyte verspricht mit ihrem Angebot für das Gaming Mainboard, für jeden Spieler das passende Produkt zu finden. Hier wird ein sehr großer Fokus auf die Leistung und auch das Design des Mainboards an sich gelegt. Egal, ob einem das wichtig ist oder nicht – es sieht cool aus. 🙂

Sogar eine eigene Serie zum Übertakten ist hier verfügbar. Diese Mainboards sind extra auf die Funktion der Übertaktung ausgelegt und können so beim Spielen sehr gute Leistung bringen, ohne sofort beschädigt zu werden. Dafür sorgen die OC Stabilitätssysteme, die auch auf deinem Gaming Mainboard installiert sein sollten, wenn du übertakten möchtest.

Ein Angebot von 37 Produkten wird hier jeden Gamer etwas passendes finden lassen.

MSI

MSI hat ihr zentrales Geschäft auf Gaming ausgelegt. Hier gibt es sogar verschiedene Klassen innerhalb der Gaming Klasse, die alle verschiedene Features von mehr Atmosphäre bis zu mehr Leistung haben. Die internen Klassen sind:

  • Enthusiast Gaming
  • Performance Gaming
  • Arsenal Gaming

Es werden ausschließlich Intel und AMD Prozessoren verwendet, was die Qualität des Unternehmens bestätigt. Die Produktpalette umfasst 66 Gaming Mainboards, was eine sehr gute Auswahl für ein so spezifisches Produkt ist.

Wenn du mehr Informationen zu diesen beiden Unternehmen haben möchtest, kannst du dir meine Artikel zu Gigabyte und MSI gerne anschauen.

Zusammenfassung

Ein Gaming MainboarGaming Mainboardd ist ein Mainboard, welches speziell modifiziert wurde, um den wachsenden Anforderungen der neuen Spiele gerecht zu werden. Dadurch werden neue Möglichkeiten und Erlebnisse im Bereich der Spiele geschaffen.

Um mehr Leistung erbringen zu können eignet sich ein DDR 3 Arbeitsspeicher und ein 8 GB RAM. Auch sollten PCI-Express Steckplätze, SATA Steckplätze, vier RAM Steckplätze und Lüfteranschlüsse vorhanden sein. Über den PCI Slot sollte ein Grafikkarte mit mindesten 1,8 GB Speicher passen. Der Prozessor muss auf den Sockel passen und sollte auf jeden Fall vier Kerne besitzen. Eine Festplatte mit einem TB Größe ist ebenfalls empfehlenswert.

Die meiner Meinung nach besten Hersteller für ein Gaming Mainboard sind Gigabyte und MSI. Beide habe zusammen über 100 Produkte zur Auswahl, die allesamt auf Gaming abgestimmt sind und sollten so keine Wünsche übrig lassen.

Fazit

Vielen Dank, dass du dir Zeit für meinen Beitrag „Gaming Mainboard“ genommen hast. 🙂 Ich hoffe wirklich sehr, dass du hier hilfreiche Inhalte und neue Ideen finden konntest. Falls bei dir eine Frage offen stand, würde es mich freuen, wenn ich sie dir mit meiner Seite beantworten konnte. Falls dir mein Artikel gefallen hat, würdest du mir einen riesigen Gefallen tun, wenn du ihn teilen und verbreiten würdest. Das würde mir enorm weiterhelfen. Falls du diesen Beitrag nicht mochtest, kontaktiere mich bitte und sag´ mir, was du erwartet hättest. Nur so können wir gemeinsam besser werden.  Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß und einen schönen Tag!